Frozen Reality
Parabolic Flight
Das Projekt beschäftigte sich mit der fotografischen Aufnahme von sehr schnell ablaufenden physikalischen Vorgängen in der Schwerelosigkeit ("Zero G"), die mit Hilfe des Multiperspektiv-Aufnahmeverfahrens 'Frozen Reality' visualisiert werden sollten. Es wurden Einschlagvorgänge und das Verhalten von Flüssigkeiten untersucht. Dazu nahm das Projekt an einem sogenannten Parabelflug der ESA (Was ist ein Parabelflug?) im Rahmen der "ESA Student Parabolic Flight Campaign 2004" teil.

Besuchen Sie die Projekt-Website mit vielen Aufnahmen aus der Schwerelosigkeit auf www.frozen-reality.de/parabolic/ !